Eine Liebeserklärung an den Winter

Der Winter: Die einen lieben ihn, die anderen wünschen sich die Wärme des Sommers zurück. Wir, im Berggasthof Duftbräu, können verraten: Im Winter ist der Samerberg besonders schön! Denn wenn sich eine weiße, glitzernde Schneeschicht über die Hügel zieht und die Tannen sich unter einem dicken Schneemantel biegen, ist die Bergluft so klar und rein wie nie und die Welt wird ganz still, weil jegliche Geräusche vom Schnee gedämpft werden. Die Einkehr im Duftbräu ist dann so gemütlich wie eh und je. Die perfekten Voraussetzungen also für einen ruhigen Winterurlaub Bayern, der durch die abwechslungsreiche Natur und unsere köstlichen, saisonalen Speisen und Getränke versüßt wird.

In diesem Beitrag erfahren Sie, warum ein Winterurlaub Bayern am Duftbräu ein großartiges Erlebnis ist!

Gemütliche Winterauszeit

Gelegen auf 700 Höhenmetern, bietet der Duftbräu eine großartige Aussicht auf das Inntal, sanfte Hügel und die nahen gelegenen Bergmassive. Schnappen Sie sich eine Decke, ein wärmendes Getränk und machen Sie es sich auf unserer Sonnenterrasse gemütlich. Der Blick auf die schneebedeckten Hügel lässt den Alltagsstress ganz schnell verfliegen und die Entspannung im Winterurlaub Bayern beginnt.

Bei einer heißen Tasse Tee oder Kaffee und einem Stück selbstgemachten Kuchen lässt es sich sehr gut aushalten. Oder Sie probieren unseren Jagatee – eine echt boarische und echt hochprozentige Spezialität. Für die Zubereitung werden schwarzer Tee, Rotwein, Rum und Obstler mit Zimtrinde und Sternanis vermengt. Die starke Mischung macht wach und wärmt von innen!

Ein weiterer Geheimtipp: Probieren Sie bei einer abendlichen Einkehr unser frisches, hausgemachtes Brot, welches wir zu unseren Brotzeiten und einigen weiteren Gerichten reichen. Unsere Gastgeberin Irmi bereitet das Brot selbst zu. Würzig und aromatisch, nach traditionellem Familienrezept und mit viel Liebe als Geheimzutat. Auch andere Leckereien wie etwa Sirup und Marmeladen sind hausgemacht und sind nicht nur auf unserer Speisekarte zu finden sondern auch in unserem Bräu-Ladl verfügbar.

Schneetouren beim Winterurlaub Bayern

Nach der Pause auf unserer Terrasse ist es Zeit für eine Winterwanderung. Viele der Wintertouren starten direkt vor unserer Tür. Wie etwa ein Ausflug auf das Feichteck. Der Berg misst 1514 Höhenmeter und bietet eine großartige Aussicht auf die benachbarten Gipfel sowie auf das Voralpenland. Der Weg führt durch den Wald, der im Winter noch märchenhafter erscheint, mit angenehmen Sonnenabschnitten und schneebedeckten Hügeln. Die Strecke von insgesamt 7,6 km ist auch für Anfänger und somit für die ganze Familie geeignet. Nach etwa 3 Stunden gelangen Sie zurück zum Duftbräu, wo Sie sich in unserer Gaststube den Magen füllen und sich auf unseren gemütlichen Zimmern entspannen können.

Weihnachten und Silvester im Duftbräu

Haben Sie Weihnachten und Silvester schon mal auf einem Berggasthof gefeiert? Weit weg von den Geräuschen der Stadt und mitten im Voralpenland, können Sie es sich mit Ihren Liebsten so richtig gut gehen lassen. Perfekt für alle, die im Winterurlaub Bayern Heiligabend in Weiß erleben und in das neue Jahr mit einem Schneespaziergang starten möchten.

Fackelwanderung, gemütlicher Stehempfang mit Punsch, heiße Maroni und traditionelle Musik – all das können wir am Heiligabend für Sie möglich machen! Sie können sich das Menü selbst zusammenstellen oder wir überraschen Sie damit. Auch an Silvester haben wir einiges für Sie geplant: Bayerische Musik trifft auf gutes Essen und einen zünftigen Start ins neue Jahr!

Neugierig geworden? Dann freuen wir uns auf Ihre Buchung und darauf, den Winterurlaub Bayern am Samerberg mit Ihnen erleben zu dürfen!

2023-01-11T09:23:44+01:00
Nach oben